Datenschutzerklärung


Sehr geehrte Damen und Herren!

Herzlich Willkommen und vielen Dank, dass Sie sich für unser Unternehmen, sowie unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren! Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns besonders am Herzen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG und TKG 2003). Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher gerne über die wichtigsten Aspekte unserer Datenverarbeitung aufklären.

1 - Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und anderen datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen dieser Webseite, unseren Produkten und Dienstleistungen ist:

oja.at GmbH
Adi-Dassler-Gasse 6
A-9073 Klagenfurt-Viktring
Telefon: 0463/597597
E-Mail: datenschutz@oja.at


2 - Gemeinsame Verantwortliche

Damit Sie mit bestem Knowhow versorgt werden, kooperieren wir mit folgendem Unternehmen und treten mit diesem als gemeinsame Verantwortliche auf:

ASCUS Telecom GmbH
Adi-Dassler-Gasse 6
A-9073 Klagenfurt-Viktring
Telefon: 0463/2080
E-Mail: datenschutz@ascus.at

Die Kooperation umfasst die Arbeitskräfteüberlassung zwischen den Unternehmen, sprich wir unterstützen uns gegenseitig mit Experten aus den verschiedensten Fachgebieten. Wir haben, wie es die DSGVO vorschreibt, eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Artikel 26 verfasst und unterzeichnet.

Der wesentliche Inhalt der Vereinbarung:

  • Die zentrale Anlaufstelle für die Rechte der Betroffenen ist oja.at GmbH.
  • Ungeachtet dessen, können die Betroffenen ihre Rechte natürlich bei jedem einzelnen Verantwortlichen geltend machen.
  • Die Unternehmen verpflichten sich die gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.
  • Sämtliche Mitarbeiter der Unternehmen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Die Unternehmen haben sich auf gemeinsame technisch-organisatorische-Maßnahmen (TOMs) geeinigt und umgesetzt. Die Unternehmen sind verpflichtet diese einzuhalten. Die Einhaltung wird von oja.at GmbH kontrolliert.
  • Das Datenschutzmanagement wird von oja.at GmbH durchgeführt.


3 - Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben. Hierzu zählen beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse oder IP-Adresse. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (zum Beispiel das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer Rechtsgrundlage. Sobald der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr gegeben ist und dadurch keine Rechtsgrundlage existiert, werden diese, sofern es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gibt bzw. diese verstrichen sind, gelöscht.


4 - Verarbeitungsvorgänge

Im Folgenden möchten wir Sie gerne der Reihe nach über den Umfang, Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Speicherdauer und Übermittlung an Dritte zu den einzelnen Verarbeitungsvorgängen aufklären.


4.1 - Anfrage per E-Mail (Persönliche Beratung)

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Welche Sie uns übermitteln.

Wofür benötigen wir diese Daten?
Damit wir Sie Ihrem Wunsch entsprechend beraten können.

Welche Daten werden wohin übermittelt?
Es erfolgt keine Übermittlung an Dritte ohne Ihre Zustimmung und Information.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Vorvertragliche Maßnahmen.

Wie lange speichern wir diese Daten?
Wir löschen die Daten sobald die Beratung durchgeführt wurde und Sie keinen Vertrag mit uns abschließen bzw. abgeschlossen haben.


4.2 - Anfrage Webformular (Persönliche Beratung)

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse

Wofür benötigen wir diese Daten?
Damit wir Sie Ihrem Wunsch entsprechend kontaktieren können.

Welche Daten werden wohin übermittelt?
Es erfolgt keine Übermittlung an Dritte ohne Ihre Zustimmung und Information.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Vorvertragliche Maßnahmen.

Wie lange speichern wir diese Daten?
Wir löschen die Daten sobald die Beratung durchgeführt wurde und Sie keinen Vertrag mit uns abschließen bzw. abgeschlossen haben.


4.3 - Newsletter

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name und E-Mail-Adresse.

Wofür benötigen wir diese Daten?
Damit wir Sie zu Werbezwecken am Laufenden halten können.

Welche Daten werden wohin übermittelt?
Es erfolgt keine Übermittlung an Dritte.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Ihre Einwilligung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange Ihre Einwilligung aufrecht ist.


4.4 - Bestellung Internetanschluss

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung der Leitung beim Lieferanten, Versand der Hardware und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Transportunternehmen (Name, Anschrift)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.


4.5 - Bestellung VoIP-Zugang, Fax2Mail, PBX

Welche personenbezogenen Daten erheben wir? Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Für die Verrechnung und Versand der Hardware.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Transportunternehmen (Name, Anschrift)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist.

Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.


4.6 - Bestellung Portierung Telefonnummer

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung der Portierung beim Lieferanten und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.7 - Bestellung Telefonbucheintrag

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug) Wofür benötigen wir diese Daten? Bestellung des Telefonbucheintrags beim Lieferanten und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung Ihrer Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist.

Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.8 - Bestellung Webhosting, Dedicated- und vServer

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Für die Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.9 - Bestellung Domain

4.9.1 - Bestellung Domain (Registrierungsstellen innerhalb EU/EWR)

Welche Domains betrifft dies?
Dies betrifft Domains mit folgenden Endungen: .be .bg .dk .de .ee .fi .fr .gr .nl .it .ie .hr .lv .lt .lu .mt .at .pl .pt .ro .se .sk .si .es .cz .hu .cy .eu

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung der Domain beim Lieferanten und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Zuständige Registrierungsstelle (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.9.2 - Bestellung Domain (Registrierungsstellen außerhalb EU/EWR)

Welche Domains betrifft dies?
Alle Domains (Endungen), die nicht unter Punkt 4.9.1 angeführt sind.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung der Domain beim Lieferanten und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Zuständige Registrierungsstelle (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Achtung: Hierbei werden die Kundenstamm- und Kontaktdaten an Registrierungsstellen in Drittländer übermittelt. Das Drittland ist abhängig von der jeweiligen Domain. Des Weiteren erfolgt unter Umständen eine Übermittlung zusätzlich an die ICANN, Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), welches eine Organisation ist, die die Vergabe von einmaligen Namen und Adressen im Internet koordiniert. Diese hat ihren Sitz in den USA.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Übermittlung dieser Daten in Drittländer?
Artikel 49 Absatz 1 littera a, b und c DSGVO.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist.

Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.10 - Bestellung SSL-Zertifikat

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung des SSL-Zertifikats beim Lieferanten und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Zertifizierungsstelle (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

Achtung: Hierbei werden die Kundenstamm- und Kontaktdaten an Zertifizierungsstellen in Drittländer übermittelt.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
Die Vertragserfüllung.

Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Übermittlung dieser Daten in Drittländer?
Artikel 49 Absatz 1 littera a, b und c DSGVO.

Wie lange speichern wir diese Daten?
So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

4.11 - Bestellung Registrierkasse

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Steuernummer, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

Wofür benötigen wir diese Daten?
Bestellung der Signatureinheit beim Lieferanten, Versand der Registrierkasse und Verrechnung.

Welche Daten werden wohin übermittelt?

  • Lieferanten (Steuernummer)
    • Transportunternehmen (Name, Anschrift)
    • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

    Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
    Die Vertragserfüllung.

    Wie lange speichern wir diese Daten?
    So lange der Wartungsvertrag aufrecht ist. Wenn der Wartungsvertrag gekündigt wurde oder Sie keinen mit uns abgeschlossen haben und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

    4.12 - Bestellung Mobiltelefonie / Mobile Daten

    Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
    Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Steuernummer, Bankdaten (Zahlung per Bankeinzug)

    Wofür benötigen wir diese Daten?
    Bestellung der SIM-Karte und des Dienstes beim Lieferanten, Versand der SIM-Karte und Verrechnung.

    Welche Daten werden wohin übermittelt?

    • Lieferanten (Name, Anschrift, Telefonnummer)
    • Transportunternehmen (Name, Anschrift)
    • Bank (Name, Anschrift, Bankdaten) - Hinweis: Wenn Sie Ihre Rechnungen per Bankeinzug begleichen.

    Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
    Die Vertragserfüllung.

    Wie lange speichern wir diese Daten?
    So lange der Vertrag aufrecht ist. Wenn der Vertrag gekündigt wurde und Sie sonst keine Produkte mehr über uns beziehen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht, welche 7 Jahre beträgt.

    4.13 – Inkassoverfahren

    Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
    Die Datenerhebung erfolgte bereits durch die Bestellung des jeweiligen Produktes bzw. Dienstleistung.

    Wofür benötigen wir diese Daten?
    Für die Durchführung des Inkassoverfahrens.

    Welche Daten werden wohin übermittelt?

    • Inkassounternehmen (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

    Welche Rechtsgrundlage erlaubt uns die Verarbeitung dieser Daten?
    Berechtigtes Interesse.

    Wie lange speichern wir diese Daten?
    Das ist abhängig vom ursprünglichen Produkt bzw. Dienstleistung.

    4.14 – GLS FlexDeliveryService

    Was ist das?
    Dies ist ein optionaler Versanddienst, den Sie als Kunde freiwillig nutzen können. Zusätzlich zu den vertragserforderlichen Versanddaten (Name und Anschrift), die im Zuge Ihrer ursprünglichen Bestellung erhoben worden sind, erfolgt hier eine zusätzliche Datenübermittlung Ihrer Telefonnummer und E-Mail-Adresse an General Logistics Systems Austria GmbH, kurz GLS. Dies dient dem Zwecke der Versandinformation und Terminvereinbarung zwischen GLS und Ihnen.

    Dürfen wir Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse an GLS übermitteln?
    Wir übermitteln diese Daten an GLS nur mit Ihrer aufrechten Einwilligung, die Sie uns im Zuge der Bestellung oder in sonstiger schriftlicher Form erteilt haben.


    5 - Verkehrsdaten

    Als Provider verarbeiten wir neben personenbezogenen Daten auch Verkehrsdaten. Im Folgenden möchten wir Sie über unsere Verarbeitung von Verkehrsdaten aufklären.

    Was sind Verkehrsdaten und warum verarbeiten wir diese?
    Das sind Daten, die zum Zwecke der Weiterleitung einer Nachricht an ein Kommunikationsnetz oder zum Zwecke der Verrechnung dieses Vorgangs verarbeitet werden. Dazu gehören unter anderem Quell- und Ziel-Teilnehmernummern, Datum, Uhrzeit, Verbindungsdauer, Gebührencode, Datenmenge, Leitwege, Protokoll, Quell- bzw. Zielnetz.

    Welche Daten werden wohin übermittelt?
    Nur im Falle eines begründeten Auskunftsersuchens von Strafverfolgungs-, Finanzstraf- und Sicherheitsbehörden erfolgt eine Übermittlung an diese.

    Wie lange speichern wir diese Daten?
    Sofern es für die Verrechnung von Gebühren erforderlich ist, speichern wir Verkehrsdaten bis zum Ablauf jener Frist, innerhalb derer die Rechnung rechtlich angefochten oder der Anspruch auf Zahlung geltend gemacht werden kann. Im Falle eines Rechtsstreits werden Verkehrsdaten bis zur endgültigen Entscheidung gespeichert. In allen übrigen Fällen löschen oder anonymisieren wir Verkehrsdaten nach drei Monaten.

    Wo wird die Verarbeitung geregelt?
    Die Verarbeitung von Verkehrsdaten wird im Telekommunikationsgesetz (TKG 2003) geregelt.


    6 - Auftragsverarbeitung

    Als Provider und Hoster sind wir, abhängig vom Produkt auch als Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO tätig. Dabei handelt es sich um folgende Produkte, welche eine Auftragsverarbeitung darstellen:

    • Mail- und Webhosting
    • vServer und Dedicated Server
    • PBX
    Sollten Sie eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO benötigen kontaktieren Sie uns unter datenschutz@oja.at.


    7 - Cookies - Webseite

    Wir verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Sie können darüber hinaus über den folgenden Button Ihre Cookie Einstellungen unserer Webseite ändern.
    Cookie Einstellungen


    8 - Google Analytics – Webseite

    Sofern Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

    Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

    Zwecke der Verarbeitung
    
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

    Rechtsgrundlage

    Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.
    Empfänger / Kategorien von Empfängern
    
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.
    Übermittlung in Drittstaaten

    Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

    Dauer der Datenspeicherung

    Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
    Betroffenenrechte 
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

    Sie können darüber hinaus über den folgenden Button Ihre Cookie Einstellungen unserer Webseite ändern.
    Cookie Einstellungen


    9 - Server-Logdateien - Webseite

    Beim Nutzen unserer Webseite erhebt und speichert unser Webserver automatisch Informationen in so genannte Server-Logdateien, die Ihr Browser automatisch an den Webserver übermittelt.

    Dies sind folgende Informationen:

    • Browsertyp/ Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
    Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Im Regelfall werden diese Daten nach vier Wochen gelöscht.


    10 - Ihre Rechte

    Grundsätzlich stehen Ihnen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns unter datenschutz@oja.at oder bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


    11 - Sonstiges

    Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Irrtümer vorbehalten. Stand: November 2019